Thailand intensiv erleben

Wer schon in Thailand war und dieses Land lieben gelernt hat, für den ist diese vielfältige Reise genau das Richtige!

Die Abwechslungsreiche Mischung aus Kultur und Natur macht Thailand zu einem spannenden und erlebnisreichen Reiseland. Beginnen Sie Ihre Reise im Norden des Landes in Chiang Mai, entdecken Sie das noch ursprünglichere Gebiet des Isaan, wo es beeindruckende Khmer-Heiligtümer und imposante Naturschauspiele zu bestaunen gibt. Auch die grünen Wälder des Hkao Yai-Nationalparks sind einen Ausflug wert. Nach

diesem Teil der Reise entdecken Sie den Reiz der lebendigen Großstadt Bangkok, die vielfältige Natur rund um den River Kwai, die Schönheit der Küstenstadt von Hua Hin und die anmutige Flora und Fauna des Khao Sok-Nationalparks. Das Ende Ihrer Reise führt Sie schließlich nach Khao Lak, wo sie am Strand noch mal die Seele baumeln lassen können.

Tag 1: Abflug in Deutschland

Tag 2: Ankunft in Thailand

Nach Ihrer Landung in Chiang Mai der „Rose des Nordens“ werden Sie per Transfer zu Ihrem Hotel gebracht.

Tag 3: Chiang Mai

Die Reise beginnt mit der Erkundung Chiang Mais zu Fuß. Nach einer landestypischen Kokosmilchsuppe (Khao Soy) zum Mittag geht es für Sie mit dem Auto zum Bergtempel Wat Phratat Doi Suthep. Hier können Sie den Tag bei einem herrlichen Sonnenuntergang ausklingen lassen.

Tag 4: Chiang Mai – Lisu Lodge

Am nächsten Tag werden Sie zur behaglichen Lisu Lodge gebracht. Vor Ort bekommen Sie die Gelegenheit das Leben der Lisu und Akha aus nächster Nähe kennenzulernen und das Dorf zu erkunden. Zurück in der Lisu Lodge werden Sie mit einem köstlichen Abendessen, traditioneller Musik und Tanz  empfangen und verbringen die Nacht in der gemütlichen Lodge.

Tag 5: Lisu Lodge – Udon Thani

An diesem Tag dürfen Sie zwischen verschiedenen spannenden Aktivitäten wählen. Lassen Sie sich beispielsweise in einem für die Gegend typischen rustikalen Ochsenkarren die Umgebung und Landschaft zeigen. Nach Ihrer Rückkehr in Chiang Mai am gleichen Tag geht es für Sie mit dem Flugzeug nach Udon Thani.

Tag 6: Udon Thani – Nakhon Phanom

Dieser Tag führt Sie nach Nong Khai zu einer berühmten Orchideenfarm und anschließend nach Nakhon Phanom. Auf dem Weg dahin haben Sie die Gelegenheit an einem der größten Seen Thailands halt zu machen. Der Nong Han ist berühmt für seine roten Wasserlilien, die von Dezember bis März blühen. Ein weiteres Highlight des Tages ist das Baan Chiang-Nationalmuseum, in dem man Jahrtausende alte Erzeugnisse und Kunstwerke bestaunen kann. Der Weg führt Sie an diesem Tag weiter zu einer der Stätten an denen der bekannteste vietnamesische Volksheld Ho Chi Minh gelebt hat.

Tag 7: Nakhon Phanom – Khong Chiam

Am Vormittag können Sie über einen landestypischen Markt schlendern und das ein oder andere Andenken erstehen. Auch der nahe gelegene Tempel Wat Phra That Phanom liegt nicht weit entfernt. Zum Mittag begeben Sie sich zur nahe gelegenen Thai-Laos-Friendship Bridge. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit die Felsmalereien im Pha Taem Nationalpark zu bewundern. Der Mekong lädt zu einer malerischen Bootsfahrt ein, wo sie den Tag ausklingen lassen können.

Tag 8: Khong Chiam

Ihre Reise führt Sie in ein traumhaftes Boutique-Resort in Khong Chiam direkt am Mekong.

Tag 9: Khong Chiam – Sisaket – Surin

An diesem Tag führt Sie Ihre Reise in die Hauptstadt des Landkreises Mueang Ubon Ratchathani und der gleichnamigen Provinz Ubon Ratchathani. Hier können Sie einige sehr beeindruckende Tempelanlagen besichtigen, darunter der Wat Phra That Nong Bua und der Wat Thung Sri Muang. Weiter führt Sie Ihr Weg nach Sisaket, wo Sie eine Ansammlung von fünf dem Hinduismus gewidmeten Pagoden erkunden dürfen, die eine beeindruckende Höhe von rund 30m besitzen. Sie stammen aus dem 12. Jahrhundert und wurden im 16. Jahrhundert zu buddhistischen Tempeln konvertiert, was eine seltene Besonderheit darstellt.

Tag 10: Surin – Phanom Rung –Korat

Am nächsten Tag kommen Sie auf Ihrem Weg zum Phanom Rung-Tempel am Seidenweberdorf Ban Nong Sang Nga vorbei und machen dort Halt. Am Park rund um den Tempel angelangt, haben Sie die Möglichkeit einige der vielseitigsten Khmer-Relikte Thailands aus vergangenen Tagen zu besichtigen. Hoch auf einem erloschenen Vulkan erhebt sich die heilige Stätte der Hindus, die aufwändig restauriert wurde um die Schätze der Khmer zu erhalten. Den Abschluss des Tages bildet der Weg über das Töpferdorf Dan Kwian zum berühmten Thao Suranari-Monument in Korat.

Tag 11-12: Khao Yai-Nationalpark

Die zwei folgenden Tage verbringen Sie im Khao Yai-Nationalpark, der an Artenvielfalt kaum zu übertreffen ist. Die atemberaubende Landschaft des Nationalparks können Sie bei Mittagessen sowie einer schmackhaften Weinverkostung genießen. Weiter geht es zu einer Fledermaushöhle, wo sie die kleinen geflügelten Tiere aus nächster Nähe beobachten können. Am nächsten Tag führt Sie ein erfahrener Guide zwei Stunden lang durch den Dschungel, wobei sie den faszinierenden und höchsten Wasserfall der Region den Heo Narok-Wasserfall bestaunen können. Der letzte Punkt, an dem Sie halt machen, bevor es nach einem langen aufregenden Tag zurück ins Hotel geht ist das Lonely Cliff.

Tag 13: Khao Yai-Nationalpark – Bangkok

Nachdem Sie zwei Tage lang die Stille und Faszination der Natur genießen konnten, geht es für Sie in die Metropole Bangkok, wo der Kontrast nicht größer sein könnte. Im Hotel angekommen, können Sie sich in der „Long Table Bar“ bei einem Mai Tai-Cocktail entspannen und den wunderschönen Blick auf die Stadt genießen. Nach dem Abendessen im Thai Lao Yeh-Restaurant geht es mit dem Skytrain und dem Boot zum Nachtmarkt „Asiatique“, wo Sie das bunte Treiben noch von einer ganz anderen Seite kennenlernen.

Tag 14: Bangkok

Am nächsten Morgen geht es sehr früh zum Kloster Wat Po, wo Sie die einmalige Gelegenheit bekommen am morgendlichen Gesang der Mönche teilzunehmen. Hier sehen Sie auch den weltberühmten 45m langen liegenden Buddha und den Ursprungsort der traditionellen Thai-Massage. Nach einer entspannenden Fußmassage fahren Sie zum Grand Palace, der als ehemaliger Königspalast auch in heutiger Zeit noch für wichtige Zeremonien genutzt wird. Ein landestypisches Tuk Tuk bringt Sie zum Mittagessen.

Tag 15: Bangkok – River Kwai

Am Morgen dieses Tages geht es für Sie nach Kanchanaburi. Auf dem Weg dorthin halten Sie bei einer der imposantesten Pagoden Thailands – dem Phra Pathom Chedi. Nachdem Sie dieses eindrucksvolle Bauwerk auf sich wirken gelassen haben, führt Sie Ihr Weg zur berühmten „Brücke am Kwai. Von dort geht es mit dem sogenannten „Todeszug“ zur Enddestination Nam Tok. Dort angekommen erwartet Sie eine Bootsrundfahrt auf dem River Kwai.

Tag 16: River Kwai – Hua Hin

Sehr früh am Morgen um noch das einmalige Licht der aufgehenden Sonne zu erleben geht es für Sie zu den schwimmenden Märkten von Damnoen Saduak. Danach fahren Sie zur alten Sommerresidenz der ehemaligen Könige Thailands, die nahe der Stadt Phetchaburi gelegen ist. An der Küste liegt die Stadt Hua Hin, die ihr heutiges Tagesziel darstellt. Dort angekommen, besuchen Sie mit der Fahrradrikscha den hiesigen Nachtmarkt.

Tag 17: Hua Hin – Chumphon

Heute geht es für Sie nach einem ausgiebigen und entspannten Frühstück in den Khao Sam Roi Yod-Nationalpark, wo Sie ein einheimisches Fischerdorf besuchen und die Höhle Tham Phraya Nakhon besichtigen. Sollte das Wetter nicht ganz so mitspielen, machen Sie stattdessen eine Bootsfahrt durch den Khlong Khao Daeng - eine faszinierende Mangrovenlandschaft, die Sie ganz aus der Nähe bestaunen können. Ihr weiterer Weg führt Sie auf den „Spiegelberg“. Den Tagesabschluss bildet nachmittags die Ankunft in Ihrer Unterkunft in Chumphon.

Tag 18: Chumphon – Ranong – Kuraburi

An diesem Tag führt Sie Ihre Reise an die Westküste nach Ranong, wo Sie die berühmten Thermalquellen besuchen.

Tag 19: Kuraburi – Khao Sok-Nationalpark

Der heutige Tag bietet einen ganz besonderes Highlight: Sie reiten auf einem Elefanten durch den Dschungel des Khao Sok-Nationalpark, der für seine atemberaubende Flora und Fauna bekannt ist. Am Ende des Tages werden Sie in Ihre Unterkunft nahe des Nationalparks gebracht, wo Sie ein schmackhaftes Abendessen genießen.

Tag 20-21: Khao Sok NP – Khao Lak

Am nächsten Tag fahren Sie nach Khao Lak, wo Sie sich zwei Tage lang am Strand erholen können und die vielen Eindrücke auf sich wirken lassen können. Genießen Sie den Komfort des Hotels und lassen Sie sich vom Personal verwöhnen.

Tag 22: Abschied von Thailand

Dieser Tag ist der letzte im schönen Thailand. Ein Fahrer bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie zurück nach Deutschland fliegen.

Tag 23: Ankunft in Deutschland.

 

 

 

 

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

- Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren

- Flüge in Thailand in der Economy Class gemäß Programm

- 17 Übernachtungen laut gewählter Hotelkategorie (in einigen Orten nur Superior möglich)

- 1 Übernachtung in der landestypischen Lisu Lodge am Tag 4

- 2 Übernachtungen laut gewählter Hotelkategorie in Khao Lak

- Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

- Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung bis Tag 20

- Transfers und Exkursionen im privaten, klimatisierten Fahrzeug

- Alle Eintrittsgelder laut Reiseprogramm

- Reiseliteratur

 

Preis pro Person im Doppelzimmer

 

Superior:

bei 2 Reisenden ab 4.980 €

bei 4 Reisenden ab 4.540 €

 

First Class:

bei 2 Reisenden ab 5.870 €

bei 4 Reisenden ab 5.460 €

 

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.590 € pro Person

 


Dauer: 23 Tage

ab: 4.540,00 EUR



Angebot anfordern